Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Defekter Mähdrescher gerät in Brand

Größerer Flurschaden

BURGHAUSEN. Am Dienstagnachmittag geriet wegen eines offensichtlichen technischen Defekts ein im Einsatz befindlicher Mähdrescher in Brand. Dabei wurde auch noch ein größerer Flurschaden verursacht.

Am frühen Nachmittag war ein Landwirt mit seinem Mähdrescher bei Erntearbeiten auf einem Feld bei Burghausen beschäftigt. Vermutlich wegen eines Lagerschadens geriet die Maschine in Brand. Rasend schnell griff das Feuer bei der Hitze auf das abzuerntende Getreidefeld und einen benachbarten Graben aus.

Feuer verbreitet sich rasend schnell

Die abgebrannte Fläche beträgt schätzungsweise 800 Quadratmeter. Rund 20 Floriansjünger der Feuerwehren aus Burghausen und Wülfershausen waren bei der Brandbekämpfung zugegen und konnte einige Zeit später „Feuer aus“ melden. Zur genauen Schadenshöhe können derzeit noch keine verlässlichen Angaben gemacht werden.

Diese Meldung beruht auf einem Pressebericht der Polizeiinspektion Schweinfurt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT