Symbolbild Würzburg
Symbolbild Würzburg

Online-Angebot der Agentur für Arbeit

Anträge online stellen

Online-Einkäufe, Online-Urlaubsbuchung, Online-Kfz-Zulassung, Online Steuererklärung – die bequeme Erledigung vieler Vorgänge von zu Hause, ohne Einschränkung durch Öffnungszeiten, ist inzwischen für viele Menschen selbstverständlich.
Auch ein Antrag auf Arbeitslosengeld kann elektronisch ausgefüllt und online direkt an die Agentur für Arbeit gesendet werden. Der Link zu diesem Service der Bundesagentur für Arbeit ist auf der Website www.arbeitsagentur.de unter „eService“ zu finden. Die Vorteile des elektronischen Antrages:

  • Die Vollständigkeit der Angaben wird über die Kennzeichnung von Pflichtfeldern und Prüfung der Logik der Eintragungen sichergestellt.
  • Die Online-Übermittlung der Formulare erspart den Weg zur Agentur für Arbeit, es muss kein Termin für die Antragsabgabe vereinbart werden.
  • Dadurch Zeitgewinn, der online übermittelte Antrag geht unmittelbar bei der Sachbearbeitung ein.
  • Das Formular kann nach dem Ausfüllen bei den Kunden gespeichert und gedruckt werden.
  • Fehler aufgrund unleserlich handschriftlich ausgefüllter Formulare beispielsweise bei der Bankverbindung sind ausgeschlossen.
  • Der Antrag wird verschlüsselt übermittelt und ist ohne Unterschrift wirksam
  • Die Kunden erhalten eine Bestätigung der Antragstellung per E-Mail

Interaktive Angebote

Bei Fragen hilft Montag bis Freitag von 08 bis 18 Uhr eine für diesen Service gesondert eingerichtete gebührenfreie Service-Hotline, sie ist auf der Website angegeben.

Durch Klick auf „Interaktive Angebote für Bürgerinnen und Bürger“ öffnen sich weitere onli-ne-Angebote, z.B. für Mitteilungen über einen Umzug, die Beantragung der Genehmigung einer Ortsabwesenheit oder die Abmeldung bei der Aufnahme einer Arbeit.

Dieser Artikel beruht auf einer Presseinformation der Agentur für Arbeit Schweinfurt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT