Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Einbruch in Bürocontainer

Kripo ermittelt 

SCHWEINFURT. Ein Unbekannter ist im Laufe des Freitags in einen Bürocontainer eingebrochen und hat sich offensichtlich ohne Beute wieder aus dem Staub gemacht. Die Schweinfurter Kripo führt die Ermittlungen in diesem Fall.

Gegen 21:00 Uhr hatte ein Zeuge am Freitag die Beschädigung am Fenster des Containers festgestellt. Der Einbrecher hatte die Scheibe mit einem unbekannten Gegenstand eingeschlagen und sich dann im Inneren des zum Großteil ausgeräumten Objekts in der Adolf-Ley-Straße umgesehen.

Ohne Beute geflüchtet

Nach jetzigen Erkenntnissen flüchtete der Unbekannte dann ohne Beute. Bereits am 24. März und im Tatzeitraum von 23. – 24. Juni 2015 hatten es Unbekannte auf das Objekt abgesehen. Damals bewegte sich der Beuteschaden jeweils im niedrigen vierstelligen Bereich. Der Sachschaden im aktuellen Fall beträgt rund 400 Euro.

Zeugen, die am Freitag verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen haben oder sonst Hinweise geben können, die zur Aufklärung des Falles beitragen könnten, werden gebeten, sich unter Tel. 09721/202-1731 zu melden.

Diese Meldung beruht auf einem Pressebericht des Polizeipräsidiums Unterfranken.

 

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT