Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Pkw-und Radfahrer unter Alkoholeinfluss

Fast 2 Promille

SCHWEINFURT. Am frühen Samstagabend wurde ein 65jähriger Radfahrer in der Hauptbahnhofstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bevor das Gespräch mit dem Radfahrer begonnen wurde, schlug den Einsatzkräften bereits eine gehörige Alkoholfahne entgegen. Ein daraufhin durchgeführter Alkomattest ergab eine AAK von 1,94 Promille. Dieser Wert lag weit über dem zulässigen Alkoholwert für Radfahrer von 1,6 Promille, weshalb der 65jährige eine Blutentnahme über sich ergehen lassen musste. Des weiteren erwartet ihn nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

78-Jähriger mit 1, 16 Promille

SCHWEINFURT. Am späten Samstagnachmittag wurde ein 78jähriger Pkw-Fahrer in der Brombergstraße einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei wurde Alkoholgeruch festgestellt. Ein Alkomattest ergab eine AAK von 1,16 Promille. Aufgrund dessen musste er sich einer Blutentnahme unterziehen. Zudem wurde sein Führerschein sofort eingezogen. Den 78jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Diese Meldung beruht auf einem Pressebericht der Polizeiinspektion Schweinfurt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT