Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Unfall mit leichten Verletzungen

Gegenverkehr übersehen

SCHWEINFURT. Vom Paul-Rummert-Ring wollte am Samstagnachmittag ein 19jähriger Mann mit seinem Mercedes zur Maxbrücke abbiegen. Dabei übersah er eine vom Rusterberg entgegenkommende 51jährige VW-Fahrerin. Bei dem Aufprall erlitt der 19jährige leichte Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Frau kam mit dem Schrecken davon.

Diese Meldung beruht auf einem Pressebericht der Polizeiinspektion Schweinfurt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT