Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Stadtwerke Schweinfurt senken Erdgaspreise

Preise sinken ab 1. Oktober 2015

Im kommenden Winter müssen sich die Erdgaskunden der Stadtwerke Schweinfurt keine Sorgen machen. Für sie sinken die Preise ab 01. Oktober 2015, pünktlich zum Start der Heizperiode, um brutto 0,36 Cent pro Kilowattstunde.

Diese gute Nachricht erhalten alle rund 14.000 Kunden im Versorgungsgebiet der Stadtwerke Schweinfurt in Kürze auch schriftlich. Die Preissenkung gilt sowohl für Kunden in der Grund- und Ersatzversorgung als auch in den Sondertarifen im Netzgebiet der Stadtwerke Schweinfurt. Für eine Durchschnittsfamilie (2 Erwachsene, 2 Kinder) mit einem jährlichen Verbrauch von rund 20.000 Kilowattstunden bedeutet das eine Ersparnis von rund 5% oder rund 70 Euro brutto im Jahr.

Gesunkene Marktpreise und verbesserte Einkaufskonditionen

Grund für die Erdgaspreissenkung sind neben gesunkenen Marktpreisen auch verbesserte Einkaufskonditionen. „Diesen Vorteil, den wir uns beim Energieeinkauf sichern konnten, wollen wir unseren Kunden natürlich auf direktem Weg weitergeben“, so Jörg Sacher, Geschäftsführer der Stadtwerke Schweinfurt GmbH.

Kunden in der Grund- und Ersatzversorgung können doppelt sparen. Neben der auch für sie geltenden Erdgaspreissenkung empfehlen die Stadtwerke Schweinfurt einen Wechsel in den günstigeren Sondertarif SWerdgas. Die Mitarbeiter im Kundencenter sind dabei gerne behilflich. Das Kundencenter der Stadtwerke ist Montag bis Freitag von 08:30 bis 17:30 Uhr geöffnet.

Dieser Artikel beruht auf einer Presseinformation der Stadtwerke Schweinfurt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT