Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Wechselfallenschwindler in Schwebheim

Wechselfallenbetrüger in Frisörgeschäft 

SCHWEBHEIM. Öl für rund 10 € kauften zwei unbekannte Frauen am Dienstagnachmittag in einem Frisörgeschäft am Aschenhof und bezahlten mit einem 100 €-Schein. Als die 25jährige Frisörin das Wechselgeld, darunter einen 50€-Schein zurückgeben wollte, wollten die beiden Frauen plötzlich vom Kauf zurücktreten. Bei der Rückgabe des Wechselgeldes an die Kassiererin fehlten dann plötzlich 50 €. Als die 25jährige die beiden „Damen“ darauf aufmerksam machte, waren sie plötzlich der deutschen Sprache nicht mächtig und machten sich mit dem Geld schleunigst aus dem Staub.

Folgende Beschreibung ist bekannt:

Beide weiblich, da. 163 cm groß, korpulent, lange schwarze bis zum Rücken reichende Haare. Erste Person bekleidet mit türkisfarbener Hose und weißem Shirt, zweite mit grauen Leggins und türkisfarbenem Shirt. Auffallend war die Ähnlichkeit zwischen beiden. Es könnte sich um Schwestern handeln.

Um Hinweise bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt unter der Rufnummer 09721/202-0.

Diese Meldung beruht auf einem Pressebericht der Polizeiinspektion Schweinfurt.

 

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT