Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Unfall mit LKW auf der A71

Lkw aufgefahren

LKRS. SCHWEINFURT, A71, POPPENHAUSEN. Aus Unachtsamkeit fuhr ein 66-jähriger Daimler-Fahrer aus dem Landkreis Göppingen auf einen Klein-Lkw mit Anhänger auf. Durch die Wucht des Aufpralls riss die Zugdeichsel. Alleine schleuderte der Anhänger quer über die gesamte Fahrbahn gegen die Mittelschutzplanke und zurück nach rechts in den Wildschutzzaun. Zum Glück entstand nur Sachschaden in Höhe von ca. 10000,– €. Bis zum Eintreffen der Straßenmeister wurde der rechte Fahrstreifen Richtung Schweinfurt durch die Freiwillige Feuerwehr aus Oerlenbach gesperrt. Alle verunfallten Fahrzeuge wurden abgeschleppt.

Diese Meldung beruht auf einer Presseinformation der Verkehrspolizeiinspektion  Schweinfurt-Werneck.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT