Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Doppel-Mittwoch beim FC 05: Karlburg oder Kickers?

U23-Derby im Willy-Sachs-Stadion

Für die Anhänger und Zuschauer des FC Schweinfurt 05 bietet der Mittwochabend gleich zwei sehenswerte Partien: Während die Regionalliga-Mannschaft in der ersten Hauptrunde des Toto-Pokals beim Landesligisten TSV Karlburg antritt, bestreitet die U23 im Willy-Sachs-Stadion (ebenfalls 18.30 Uhr) das Landesliga-Derby gegen die Würzburger Kickers II. Das Spiel gegen den ambitionierten Aufsteiger aus Würzburg findet auf dem Hauptfeld des Stadions unter den Rahmenbedingungen wie eine große Regionalliga-Partie statt; Grund dafür ist, dass die Begegnung als Sicherheitsspiel eingestuft wurde.

Terminkollision konnte nicht vermieden werden

Lediglich die Tribüne wird geschlossen bleiben, der Gästeblock ist geöffnet. „Wir haben für Landesliga-Verhältnisse extrem hohe Kosten im Bereich der Organisation und würden uns freuen, wenn viele Zuschauer unsere U23-Mannschaft in diesem prestigeträchtigen Derby unterstützen würden – sofern sie nicht nach Karlburg fahren“, sagt FC-05-Vorstandsmitglied Marius Thein. „Die Jungs, die in der vergangenen Saison hervorragend abgeschnitten haben und jetzt auch wieder gut in die Saison gestartet sind, haben sich mal einen großen Rahmen absolut verdient.“ Am Samstag bot die Mannschaft von Trainer Martin Halbig ein kurioses 4:4 gegen die Spitzenmannschaft vom TSV Neustadt/Aisch.

Angesichts des Doppel-Mittwochs stellt sich die Frage, wie Cheftrainer Gerd Klaus und U23-Coach Martin Halbig sich den Spielerkader aufteilen werden. „Das werden wir kurzfristig entscheiden. Die Situation ist natürlich auch für viele Fans nicht schön, die vielleicht gerne beide Spiele gesehen hätten“, sagt FC-05-Abteilungsleiter Dieter Kurth. „Trotz intensiver Bemühungen ist es uns leider nicht gelungen, die Terminkollision zu vermeiden.“

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des 1. FC Schweinfurt 1905.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT