Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Stadtwerke Schweinfurt informieren über Gebäude-Energieausweis

Ausweispflicht für Immobilien

Seit 2009 gilt in Deutschland eine Ausweispflicht für Immobilien. Mit der Energieeinsparverordnung (EnEV) 2014 ist der so genannte „Energieausweis“ erneut gestärkt worden. So müssen seit gut einem Jahr im Fall von Vermietung und Verkauf bereits in den Immobilienanzeigen energetische Kennwerte vermerkt werden. Zudem wurden Stichprobenkontrollen für Energieausweise eingeführt.

„Für alle Vermieter oder Verkäufer einer Immobilie ist es wichtig, über den Energieausweis Bescheid zu wissen. Dass das Interesse an diesem Thema groß ist, zeigte die letzte Veranstaltung unserer Stadtwerke Akademie im Kundencenter am Roßmarkt. Aufgrund der großen Nachfrage werden wir daher einen Zusatztermin am letzten Tag der Sommerferien anbieten, in dem wir erneut ausführlich über den Gebäude-Energieausweis informieren“, so Hendrik Brinkmann, Leiter des Kundenservice der Stadtwerke Schweinfurt GmbH.

Energieausweis im Kundencenter

Dabei kommen zwei Bewertungsverfahren zum Einsatz. So gibt es zum einen den „Bedarfsausweis“, dessen Grundlage der berechnete Energiebedarf ist und zum anderen den „Verbrauchsausweis“, der den gemessenen Energieverbrauch auswertet. Der Bedarfsausweis ist bei Neubauten notwendig und für Wohngebäude mit bis zu vier Wohneinheiten und einem Baujahr vor 1978 verpflichtend. Für alle anderen Bestandsgebäude besteht Wahlfreiheit.

Wer einen Energieausweis benötigt, ist unter Umständen bei den Stadtwerken direkt an der richtigen Adresse: Im Kundencenter wird bislang jedoch nur der verbrauchsorientierte Gebäude-Energieausweis angeboten. Dieser ist deutlich günstiger als der Bedarfsausweis, reicht jedoch häufig bereits aus, um die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.

Weitere Informationen und ein Anmeldeformular gibt es unter www.stadtwerke-sw.de/akademie.

Dieser Artikel beruht auf einer Presseinformation der Stadtwerke Schweinfurt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT