Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Hoher Sachschaden nach Brandfall

Brand im Gewerbepark

SCHWEBHEIM. Im Gewerbepark West in Schwebheim ist beim Brand eines Transformatorenhauses ein Sachschaden in Höhe von mindestens 40 000 Euro entstanden.

Ein Lkw-Fahrer, dieser befand sich in der Nähe der Brandstelle und war mit dem Be – und Entladen seines Lkws beschäftigt. Plötzlich wurde er durch den lauten Knall einer Explosion aufgeschreckt und schaute sich außerhalb der Lagerhalle um. Er entdeckte dann auch gleich das in lodernden Flammen stehende Transformatorenhaus. Sofort alarmierte er die Feuerwehr und die Polizeiinspektion Schweinfurt.

Auf Sträucher und Rasen ausgebreitet

Die Feuerwehr aus Schwebheim wurde durch den Alarm fast vollständig von der Hochzeit eines Feuerwehrkameraden abgerufen.  Dennoch waren die Männer schnellstens am Brandort und konnten den Brand unter Kontrolle bringen. Dieser hatte sich bereits auf die angrenzenden Sträucher und Rasenflächen ausgebreitet.

Als Brandursache gehen die Ermittler von einem technischen Defekt aus, für eine Brandlegung gibt es keine Hinweise. Für das Stromnetz oder aber auch für andere Unbeteiligte bestand zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr.

Diese Meldung beruht auf einem Pressebericht der Polizeiinspektion Schweinfurt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT