Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Unter Einfluss von Betäubungsmitteln unterwegs

Haschisch in Hosentasche 

SCHWEINFURT. Der junge Mann ist, als er den Streifenwagen entdeckte, erschrocken zusammengezuckt.  Dies war der Anlass für eine Personenkontrolle am frühen Morgen des Samstags in Schweinfurt in der Nähe der Polizeiinspektion Schweinfurt.

Nachdem er dann auch noch in einen Grünstreifen stolperte wurde er näher unter die Lupe genommen. Augenscheinlich stand der junge Mann heftig unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Sichtlich nervös versuchte er Fragen der Polizeibeamten auszuweichen und erfand fadenscheinige Ausreden für sein auffälliges Verhalten. Nachdem er immer wieder nervös und angespannt in seinen Hosentaschen umhernestelte wurde er durchsucht.

Schnell war der wahre Grund bekannt – der Brocken Haschisch welchen er in der einer Hosentasche bei sich trug war offensichtlich die Ursache für sein auffälliges Verhalten. Die Polizeibeamten stellten das Betäubungsmittel sicher, den jungen Mann erwartet jetzt ein Strafverfahren.

Diese Meldung beruht auf einem Pressebericht der Polizeiinspektion Schweinfurt.

 

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT