Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Auffahrunfall aus Unachtsamkeit

Ungebremst in Heck gekracht

SCHONUNGEN OT LÖFFELSTERZ. Von der Kreisstraße 4 kommend wollte am Sonntagnachmittag ein 43jähriger Mann mit Volvo nach links die Reichmannshäuser Straße abbiegen. Er musste jedoch wegen Gegenverkehrs warten. Dies bemerkte offensichtlich ein nachfolgender 56jähriger Toyota-Fahrer zu spät und krachte beinahe ungebremst in das Heck des stehenden Volvo. Dabei erlitten der 43jährige und sein 45jähriger Beifahrer jeweils ein Schleudertrauma. Beide Pkw hatten nur noch Schrottwert. Der Gesamtschaden liegt bei rund 50.000 €.

Diese Meldung beruht auf einem Pressebericht der Polizeiinspektion Schweinfurt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT