Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Dachdecker stürzt von Leiter

19-Jähriger mit Rettungshubschrauber in Klinik

BISCHOFSHEIM A.D. RHÖN, LKR. RHÖN-GRABFELD. Am Mittwochnachmittag stürzte ein Dachdecker auf einer Baustelle mehrere Meter in die Tiefe. Mit schweren Verletzungen lieferte ein Rettungshubschrauber den Mann in ein Krankenhaus ein. Die Ermittlungen führt die Polizeiinspektion Bad Neustadt.

Gegen 17:30 Uhr war der Arbeiter auf einer Baustelle an einem Einfamilienhaus in der Neustädter Straße eingesetzt. Nachdem er eine Leiter zum Teil hinaufgestiegen war, fiel er aus bislang noch ungeklärter Ursache mehrere Meter in die Tiefe. Er zog sich beim Aufprall am Boden schwere Verletzungen zu. Nach einer Erstversorgung durch einen Notarzt brachte ein Rettungshubschrauber den jungen Mann in eine Klinik.

Die Ermittlungen zum Betriebsunfall hat die Polizeiinspektion Bad Neustadt aufgenommen. Bislang haben sich keine Hinweise ergeben, dass irgendeine Art von Fremdverschulden eine Rolle gespielt hat.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidium Unterfranken. 

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT