Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Zivilfahnder klären Geldbörsendiebstahl

Geldbörsendiebstahl in Lebensmittelgeschäft

Aufklären konnten Zivilfahnder der Schweinfurter Polizei jetzt den Diebstahl einer Geldbörse in einem Lebensmittelgeschäft in der Hadergasse vom vergangenen Montag. Damals hatte eine 17-jährige Frau ihren Geldbeutel mit einem Betrag im mittleren zweistelligen Bereich in dem Laden liegen lassen.

Als sie ihr Missgeschick bemerkte und mit einer Verkäuferin die Geschäftsräume absuchte, war die Geldbörse natürlich weg. Allerdings war der Verkäuferin ein Paar aufgefallen, das sich verdächtig benommen hatte. Dieser Umstand und eine Personenbeschreibung der Verdächtigen führten die Ermittler nach aufwendigen Recherchen zu einer 26-jährigen Frau und einem 37-jährigen Mann aus Schweinfurt. Sie sind der Polizei bestens bekannt. Auf beide kommt nun eine Anzeige zu.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Schweinfurt. 

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT