Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Körperverletzung durch Reizgas im Festzelt

Reizgas im Zelt versprüht

MARKSTEINACH. Auf der Kirchweih in Marktsteinach kam es in der Nacht von Samstag auf Sonntag zu einer Körperverletzung der besonderen Art. Während im Festzelt herzhaft gefeiert wurde, entschloss sich ein unbekannter Täter dem Spaß ein Ende zu setzen. Er versprühte unbemerkt ein unbekanntes Reizgas. Hierdurch erlitten zwei Besucher der Kirm leichte Verletzungen. Der Veranstalter reagierte schnell und öffnete die Planen des Zeltes. So konnte das Reizgas abziehen, wodurch verhindert wurde, dass weitere Anwesende Verletzungen davontrugen.

Diese Meldung beruht auf einem Pressebericht der Polizeiinspektion Schweinfurt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT