Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Autofahrer bei Frontalzusammenstoß tödlich verletzt

67-Jähriger tödlich verletzt

SCHWEBHEIM, LKR. SCHWEINFURT. Bei einem schweren Frontalzusammenstoß zweier Fahrzeuge auf der Bundesstraße B286 ist am Donnerstagnachmittag ein Pkw-Fahrer tödlich verletzt worden. Die Unfallermittlungen führt die Polizeiinspektion Schweinfurt. An der Unfallstelle war die Bundesstraße für mehrere Stunden für den Verkehr gesperrt.

Mit Lkw zusammengestoßen

Kurz nach 14:00 Uhr war der 67-jährige VW-Fahrer auf der B286 aus Richtung Gerolzhofen kommend in Fahrtrichtung Schweinfurt unterwegs. Aus bislang noch unklarer Ursache kam er kurz vor der Abfahrt zum Schwebheimer Industriegebiet auf nahezu gerader Strecke auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte der VW mit einem entgegenkommenden Müll-Laster zusammen, der von einem 54-Jährigen gesteuert wurde.

Der 67-jährige, der aus dem Landkreis Kitzingen stammt, war in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Er erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Sachverständiger eingeschaltet

Der Fahrer des Lkw erlitt schwere Verletzungen und wurde nach einer Erstversorgung in ein Schweinfurter Krankenhaus gebracht. Ein 59-jähriger Beifahrer aus dem Fahrzeug war leicht verletzt.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Schweinfurt ist auch ein Sachverständiger hinzugezogen worden. Die Freiwilligen Feuerwehren aus mehreren umliegenden Ortschaften waren mit insgesamt etwa 50 Einsatzkräften vor Ort.

Auch ein Polizeihubschrauber war zu Dokumentationszwecken in der Luft eingesetzt. Eine Streife der Verkehrspolizeiinspektion Schweinfurt-Werneck unterstützten die Schweinfurter Polizeibeamten im Rahmen der Unfallaufnahme.

Nach dem Zusammenstoß war die B286 für mehrere Stunden komplett gesperrt. Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr und der Straßenmeisterei leiteten den Verkehr ab. Der Gesamtsachschaden wird auf 25.000 Euro geschätzt.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Unterfranken.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT