Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort in zwei Fällen

Nächtliche Unfallflucht

Zwischen 19:00 Uhr und 01:40 Uhr, wurde Samstagnacht ein geparkter Pkw, Opel Zafira in blau, in der Gutermann-Promenade beschädigt. Über einen Unfallverursacher ist bislang nichts bekannt. Der Unbekannte verursachte an der linken Seite des Fahrzeugs einen Schaden von ca. 500€.
Am Samstagmorgen, zwischen 08:35 Uhr und 08:45 Uhr, wurde ein grauer Porsche Boxster vor der Santander Bank in der Zehntstraße geparkt.

In diesem Zeitraum fuhr ein unbekannter Pkw, vermutlich rückwärts, gegen die vordere Stoßstange des Sportwagens. Diese wurde durch eine kugelförmige Anstoßfläche (vermutlich Anhängerkupplung) komplett durchgedrückt. Ein dunkler Mercedes könnte das Verursacherfahrzeug sein. Das Fahrzeug parkte vor dem beschädigten Pkw. Jedoch ist bislang weder ein Kennzeichen, noch die Personenbeschreibung bekannt.

Beim Ausparken touchiert

Im Parkhaus am Graben wurde am Samstag, zwischen 12:15 Uhr und 17:45 Uhr, die Fahrertüre eines geparkten Seat Alhambra eingedrückt und zerkratzt. Somit wurde ein Sachschaden von ca. 1000€ verursacht. Der Verursacher meldete den Unfall weder der Polizei, noch dem Geschädigten, welcher nun auf die Hilfe von aufmerksamen Zeugen hofft.

 Die Polizeiinspektion Schweinfurt bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 09721/2020.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Schweinfurt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT