Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Chinesische Studierende in der FHWS-Summer School „Art and Design 2015“

Für eine Woche in Unterfranken

Eine Studierendengruppe der chinesischen Partnerhochschule Zhejiang University City College (ZUCC) der Hochschule Würzburg-Schweinfurt (FHWS) besuchte im Rahmen der Summer School „Art and Design 2015“ für eine Woche Unterfranken. Nach einem einwöchigen Aufenthalt in Berlin und Halle waren zehn Design-Studierende des Zhejiang University City College in Begleitung ihrer Lehrerin Xiaoxia Wang und deren Mutter Guifeng Liu im August Gäste der FHWS. Die jungen Chinesen verfügen über sehr gute Englischkenntnisse und konnten so dem Fachmodul „Deutschland als lebendiges Museum optimal folgen.

Das Ziel der Summer School war es, den chinesischen Gästen die breitgefächerte Kunst- und Designgeschichte Süddeutschlands um das Zentrum Würzburg und Schweinfurt herum zu präsentieren. Unter Leitung von Dr. Daniel Wimmer und Dipl. Ing. Simon Wimmer bekamen die Studierenden einen Einblick in europäische Kunst, Design und Geschichte von der Romanik bis in die Moderne. Neben einem Stadtrundgang in Würzburg mit einem Besuch in der Residenz, dessen Ziel das Kennenlernen der Formensprache des Barock war, stand ebenfalls ein Rundgang durch das Museum Georg Schäfer in Schweinfurt auf dem Programm.

Werksführung der Firma Schaeffler AG

In Verbindung mit der unmittelbar zuvor unternommenen Werksführung der Firma Schaeffler AG konnte so der Zusammenhang von Kunst und Industrie beleuchtet werden. Weitere Programmpunkte waren der Besuch Mannheims und Schwetzingens (barocke Stadtplanung und Gartenbau), Schwäbisch Hall (Renaissancemalerei und moderne Kunst der Sammlung Würth) und Stuttgart (deutsches Automobildesign im Mercedes-Benz-Museum).

Die Hochschulkooperation mit dem Zhejiang University City College (ZUCC) in Hangzhou besteht seit mehreren Jahren. Die diesjährige Summer School war die zweite Auflage dieses Besuchsformats, in dessen Rahmen chinesische Jungakademiker die deutsche Kultur und Kunst kennenlernen. Dies soll auch in den kommenden Jahren fortgeführt werden. Im Herbst dieses Jahres erwartet die FHWS die ersten beiden Austauschstudierenden der ZUCC, die in der Fakultät Design am Sanderheinrichsleitenweg ein Semester verbringen möchten. Die Intensivierung der Partnerschaft mit der ZUCC ist Teil der Internationalisierungsbestrebungen der FHWS.

Dieser Artikel beruht auf einer Presseinformation der Hochschule Würzburg-Schweinfurt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT