Symbolbild Würzburg
Symbolbild Würzburg

Unfall: Kreisverkehr nicht wahrgenommen

Pkw nach Unfall abgeschleppt

BERGRHEINFELD. Geschätzte 6000 Euro Blechschaden und die leichtverletzte Unfallverursacherin sind die Bilanz eines Unfalles am Sonntagnachmittag. Ihr Opel Corsa war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste von einem Abschleppunternehmen geborgen werden. Die Feuerwehr Bergrheinfeld war mit 15 Mann vor Ort, um ausgelaufene Betriebsflüssigkeiten zu binden.

Gegen 16.45 Uhr war die 46-Jährige auf der Ortsumgehung, der Staatsstraße 2270, unterwegs in Richtung Schweinfurt. Den Verkehrskreisel zur Bundesstraße 26 hat sie dann aus bisher nicht bekannten Gründen komplett „übersehen“. Annähernd geradeaus durchfurchte sie beinahe den kompletten Kreisel und mähte alles um, was ihr in den Weg kam. Neben dem „Grünzeug“ waren das auch noch zwei Verkehrszeichen.

Mit leichteren Verletzungen nahm sie der Rettungsdienst vorsorglich in ein Schweinfurter Krankenhaus mit. Bei der Fahrerin lagen keinerlei Hinweise auf Alkohol-, Drogen- oder Medikamentenmissbrauch vor.

Diese Meldung beruht auf einem Pressebericht der Polizeiinspektion Schweinfurt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT