Banner
Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Kontrolle: Radfahrer mit Rauschgift erwischt

Wohnungsdurchsuchung nach Kontrolle

SENNFELD/GOCHSHEIM. Bei der Kontrolle eines Fahrradfahrers, der am Donnerstagnachmittag auf einem Ortsverbindungsweg zwischen Sennfeld und Gochsheim unterwegs war, konnten die Beamten Rauschgift auffinden. Bei einer späteren Wohnungsdurchsuchung, angeordnet durch eine Amtsrichterin, wurden noch größere Mengen Drogen von einem Rauschgifthund aufgefunden.

Gegen 17.30 Uhr trafen die Beamten den Fahrradfahrer an. Hier fielen ihnen sofort deutliche drogentypische Symptome bei dem 32-jährigen Landkreisbewohner auf. Daraufhin wurde er durchsucht und es wurde Haschisch und Amphetamin bei ihm gefunden. Anschließend wurde er vorläufig festgenommen und zur Dienststelle transportiert.

Wiederholt gegen das Betäubungsmittelgesetz verstoßen

Nach der Einholung eines richterlichen Durchsuchungsbeschlusses wurde zusammen mit einem Rauschgiftspürhund auch noch seine Wohnung aufgesucht. Hier fanden sich dann noch größere Mengen Haschisch, Amphetamin, Marihuana und diverse Rauschgiftutensilien.

Sämtliche Drogen wurden beschlagnahmt. Sie gehen nach Abschluss der Ermittlungen, in Form einer Anzeige wegen diverser Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz, an die Staatsanwaltschaft. Nach der Sachbehandlung wurde der Beschuldigte, der schon wiederholt gegen das Betäubungsmittelgesetz verstoßen hat, wieder in die Freiheit entlassen.

Rectangle
topmobile2

Diese Meldung beruht auf einem Pressebericht der Polizeiinspektion Schweinfurt.

Banner 2 Topmobile