Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

AC 82: Langhantel-Workshop mit Begeisterung aufgenommen

Erster Langhantel-Workshop

Unter der Leitung von Philipp Lendner und Thomas Walz wurde am vergangenen Wochenende erstmals im Trainingszentrum des AC 82 Schweinfurt ein Langhantel-Workshop durchgeführt. Ziel dieses Lehrgangs war die praxisnahe und zusammengefasste Wissensvermittlung in den Hauptbereichen Technik und Methodik des Olympischen Gewichthebens. Unter professionellen Bedingungen wurden die Teilnehmer an diesem Tag durch die Theorie- und Praxiseinheiten geführt. Die Teilnehmer waren durchweg begeistert.

Positive Statements

„Für mich als Sportler und Trainer stellt das Langhanteltraining eine besondere Trainingsform dar. Die Möglichkeit zu haben das Reißen und Stoßen in Kompaktform und in dieser Qualität beigebracht zu bekommen ist super, ich habe eine Menge gelernt“, so ein Teilnehmer des Workshops. Dieses und weitere positive Statements zeigen, dass dieser Workshop eine gelungene Alternative für Sportler und Trainer ist den Umgang mit der Langhantel in ihren täglichen Trainingsalltag zu integrieren.

Zunehmende Bedeutung

Nicht nur im Kraftsport, auch in den Mannschaftssportarten gewinnen im Prozess der Entwicklung einer allgemeinen Athletik die Übungen des olympischen Gewichthebens zunehmend an Bedeutung. In den amerikanischen Sportarten und in der Leichtathletik sind Gewichtheber-Übungen schon lange an der Tagesordnung und erobern nun langsam auch den Mannschaftssport in Europa.

Effektiver

Die klassischen Langhantelübungen sind in Bezug auf den Kraftgewinn wesentlich effektiver. Dies liegt daran, dass die komplexen Bewegungen des Langhanteltrainings im Vergleich zum Training an Geräten, an denen die Muskulatur nur isoliert angesprochen wird, mehr den Bewegungen im Alltag und im Sport entsprechen. Wer beim Umsetzen oder sogar Reißen die Hantel abfangen kann, ist auch im Spiel stabil. Da die Technik dieser Übungen jedoch sehr komplex ist sollte man sich beim Erlernen solcher Übungen nicht auf Bücher oder Trainer im Fitnessstudio verlassen. Erst durch die Technikschulung von Fachleuten lässt sich dermaßen komplexes Training auch technisch sauber erlernen, dafür hat man dann aufgrund der Effekte sicher sehr viel Spaß mit den neuen Übungen.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des AC 82 Schweinfurt. 

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT