Symbolbild Würzburg
Symbolbild Würzburg

8 Jahre plan.b – Die Top-DJs zum Geburtstag

So wird gefeiert

Am kommenden Samstag, den 10. Oktober, feiert das plan.b in der Würzburger Mainaustraße 8-jährigen Geburtstag! So verfliegt die Zeit und natürlich will man Club sowie Gäste mit einer Party der Extraklasse hochleben lassen. In den letzten Jahren hat sich viel getan in dem Würzburger Szene-Club, von Bootylicious bis zur Black Diamond Crew, die die Würzburger Freitage versüßt, werden feine Beats groß geschrieben.

Und da auch sonst die Topgrößen der deutschen „Urban Music“ Dauergäste im plan.b sind, hat man auch für den Geburtstag ein entsprechendes Programm zusammengestellt. Drei der am Geburtstag gastierenden DJs möchten wir Euch in aller Kürze schon mal vorstellen:

DJ Polique – Produzent, DJ und Mixing Engineer

Zwei Nummer 1 Hits in den MTV Urban Charts – über fünfzehn Top 10 Platzierungen in den Hip Hop iTunes und Shazam Charts – über 150 weltweite DJ Auftritte jährlich und eine Fanbase die sich bereits über vielfach Hunderttausende erstreckt. DJ Polique gehört zweifelsohne zu den erfolgreichsten und meist geschätzten Urban DJs und Produzenten Deutschlands.

Mit über 15 Jahren Erfahrung an den Turntables und seiner 12-jährigen Tätigkeit als Radio-Host der „N1 Playaz Nite“ machte DJ Polique sich zur lokalen Legende im Nürnberger Hip Hop Business der späten 90er Jahre. So ist es nicht verwunderlich, dass Showgrößen wie Eminem, Outkast, Beyoncé oder Kool Savas dem ambitionierten Hip Hop Freak und Record Shop Inhaber Freestyles spitten und sich auf seinen über 80.000-fach verkauften Mixtapes verewigen. Im Studio erarbeitet sich der erfahrene Musiker Polique seine Fähigkeiten als Produzent und Mixing Engineer seit nunmehr über 10 Jahren. Kollaborationen mit Kool Savas, Samy Deluxe, Curse, Tyga, Mario Winans, Sean Kingston und Snoop Dogg prägen seinen Stil ebenso wie die Zusammenarbeit mit Mixing Engineer Legende Dave Pensado in LA. Reinhören könnt Ihr in seiner Soundcloud.

DJ Rapture – DJ, Produzent, Songwriter

Dj Rapture – Produzent, Songwriter, Dj – das Poloshirt und die immer farblich passende Baseball Cap wurden über die Jahre zu seinem Markenzeichen, während seine Produktionen und Clubsets immer mehr Aufmerksamkeit in der nationalen und internationalen Szene gewannen. Harte Bässe, catchy Melodien und eingängige Refrains sind das Wiedererkennungsmerkmal seines stark vom amerikanischen Süden geprägten Sounds.

Aktuell arbeitet Dj Rapture an „Yessir“, seinem ersten Album. Die Debut-Single „S.I.R. (Shake it right)“ kletterte auf Platz 4 der Deutschen Black Charts und wurde von Universal Music für die „Bravo Black Hits Vol. 30“ lizensiert. Der Videoclip zur Single wurde in Florida/USA gedreht. Die zweite Single „Hell Yeah“ featuring US RnB Star Jonn Hart schaffte es auf Platz 1 der Deutschen Black Charts und ist somit die dritte Nummer 1 für Dj Rapture. 150.000 Views innerhalb der ersten 30 Tage und Radio Airplay in USA, Canada, Griechenland, Schweiz, Belgien, Irland, England usw. sind nur die ersten Anzeichen des Erfolgs der Single.

Erst vor Kurzem ging DJ Rapture fest. Boobie mit einer neuen Twerk Hymne an den Start: Das Video zu „Bend Ova“ wurde in Florida produziert und holt garantiert das Sommerfeeling zurück in die Clubs. Momentan rangiert der Song übrigens auf Platz 1 der MTV Urban Charts.

DJ Bob – Produzent, Remixer & DJ

„HowWeDo“ von DJ BOB feat. Tommy Gunz & Fabobeatz ist der Top10 Neueinsteiger in die MTV Urban Charts, Viva Urban Charts, den Deutschen Urban Charts, sowie den Black30. Dabei schafft der Song gleich dreimal Top10 in 3 Ländern und das gleichzeitig – in Deutschland, der Schweiz und Österreich.

DJ Bob steigt dieses Jahr in den Olymp der deutschen Produzenten im Duo mit Fabobeatz. Knapp 13 Jahre tourt er bereits erfolgreich durch die deutsche Clublandschaft. In den letzten 5 Jahren ist DJ Bob ein fester Bestandteil in einem der angesagtesten Urban Music Clubs Deutschlands, im PLAN.B in Würzburg, geworden. Dort beschallt er mit seinem individuellen Style die Urban Music Liebhaber von München über Berlin & Hamburg bis nach Stuttgart. Der erste Deal mit Universal Music in Berlin ließ nach dem Release von „HowWeDo“ nicht lange auf sich warten und so wurde „HowWeDo“ ein Teil der Bravo Black Hits Vol. 33.

Das LineUp zum Geburtstag

Das LineUp zum Geburtstag findet Ihr hier im Überblick:

Urban Beatz

  • DJ Polique (MTV & Viva Charts)
  • DJ Rapture (MTV & Viva Charts)
  • DJ Bob (MTV & Viva Charts)
  • DJ Hard2Def (MTV & Viva Charts)
  • DJ Maaleek (MTV & Viva Charts)
  • Best Support by: DJ Andy Hammer & DJ Roody

Electro Vibez

  • Diskovenue

Los geht’s am Samstag auf zwei Floors um 22 Uhr bis „open end“ – Dresscode: Fine, sexy und plan.b like eben!

Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner plan.b.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT