Symbolbild Würzburg
Symbolbild Würzburg

125 Jahre Rückert-Denkmal Schweinfurt

Sonderpostamt und Sonderstempel

Anlässlich der Enthüllung des Friedrich-Rückert-Denkmals in Schweinfurt vor 125 Jahren erscheint auf Initiative des Schweinfurter Briefmarkensammelvereins und des städtischen Kulturamtes ein Sonderstempel der Deutschen Post.

Dieser wird am Sonntag, 18. Oktober, 09:00 Uhr im Foyer des Alten Rathauses (neben Tourist-Information) durch Oberbürgermeister Sebastian Remelé und Wolfgang Scheckenbach, Vorsitzender der Schweinfurter Philatelisten vorgestellt.

Ausstellung zur Schweinfurter Postgeschichte

Dort wird für einen Tag ein „Sonderpostamt“ eingerichtet. Zusätzlich wird es eine kleine Ausstellung zur Schweinfurter Postgeschichte geben. Darin werden unter anderem eine phototechnische Reproduktion eines Rückert-Briefes, sowie alte Schweinfurter Briefe und Rechnungen gezeigt.

Die Ausstellung, die auf den Tag genau 125 Jahre nach der offiziellen Übergabe des Rückert Denkmals im Jahr 1890 stattfindet, und das eingerichtete Sonderpostamt haben am Sonntag bis 17:00 Uhr geöffnet.

Dieser Artikel beruht auf einer Presseinformation der Stadt Schweinfurt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT