Symbolbild Würzburg
Symbolbild Würzburg

Schwerer Bandendiebstahl: Prozess in Schweinfurt

Briefmarken im Wert von 58.000 Euro gestohlen

Wegen schweren Bandendiebstahls müssen sich laut des BR nun drei Männer vor Gericht verantworten. Den Angeklagten wird vorgeworfen, im Zeitraum zwischen August und Oktober 2013 Briefmarken im Wert von 58.000 Euro gestohlen und dabei außerdem Schäden in Höhe von 19.000 Euro angerichtet zu haben. Sechs Verhandlungstage sind insgesamt angesetzt.

Einbrüche auch in anderen Bundesländern

In sieben Geschäften sollen die Männer im Alter zwischen von 33 und 42 Jahren auf ihren Beutezügen eingebrochen sein. In der Region Main-Rhön seien dem BR zufolge Geschäfte in Schweinfurt, Oberwerrn, Salz und Bad Neustadt betroffen. Die Angeklagten, die selbst nicht aus der Region stammen, sollen zudem für weitere Einbrüche in anderen Bundesländern verantwortlich sein, wie in Regenstauf in der Oberpfalz sowie Pirna und Bad Gottleuba in Sachsen.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT