Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Stau: Auffahrunfall auf der Autobahn

Schaden von 15.000 Euro

BABA70. Um 11.45 Uhr fuhr ein 52-jähriger Sachse auf dem linken Fahrstreifen und bemerkte das Stauende zu spät. Er bremste stark ab und wich auf den rechten Fahrstreifen aus, wo er auf einen dort fahrenden Toyota auffuhr. Der 28-jährige Toyota-Fahrer aus Unterfranken wurde dabei leicht verletzt und kam zur ambulanten Behandlung in ein Schweinfurter Krankenhaus. Beide Pkw mussten abgeschleppt werden. Der Schaden wird auf ca. 15.000 Euro geschätzt.

Diese Meldung beruht auf einer Presseinformation der Verkehrspolizeiinspektion  Schweinfurt-Werneck.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT