Symbolbild Würzburg
Symbolbild Würzburg

Bergweihnacht mit Siegfried Rauch in Schweinfurt

Großes Weihnachtskonzert 2015

Siegfried Rauch, einer der bekanntesten deutschen Fernsehdarsteller, präsentiert die „Bergweihnacht mit Siegfried Rauch“, ein besinnliches Weihnachtskonzert mit Siegfried Rauchs wunderschönsten Weihnachtsgeschichten. Begleitet wird er hierbei von den Tegernseer Alphornbläsern, der Familienmusik Servi aus München und dem Münchner Tenor Sandro Schmalzl.

Siegfried Rauch ist bekannt aus vielen Fernsehfilmen und Fernsehserien, wie z.B. Sommerwind, Hochzeit auf dem Lande, Es muss nicht immer Kaviar sein, Die glückliche Familie, Wildbach, Schlosshotel Orth, Bergdoktor und natürlich seit vielen Jahren als der Kapitän des Traumschiffs. Er gehörte zu den wenigen deutschen Schauspielern, die in den 70er Jahren in Hollywood waren, um dort in herausragenden Filmen wie „General Patton“ (7 Oscars), „24 Std. von Le Mans“ und „The Big One“ mitzuwirken. Rauch lebt auf einem Bauernhof in Oberbayern.

Bekannt aus Rundfunk- und Fernsehsendungen

Die Familienmusik Servi aus Freising besteht aus vier Familienmitgliedern. Die Eltern Gertraud und Klaus spielen Gitarre, Maultrommel und Harfe. Die beiden Söhne Johannes und Leonhard begeistern bei der Steirische Harmonika, Kontrabass, Flügelhorn, Piccolo-Trompete und Bariton. Die Künstler kennt man aus Rundfunk- und Fernsehsendungen wie z.B. den „Wirtshausmusikanten beim Hirzinger“ vom Bayerischen Fernsehen und sind Träger des Kulturförderpreis des Landkreises Freising.

Die Tegernseer Alphornbläser gibt es seit über 30 Jahren. In dieser 4- Mann Besetzung treten sie seit 2004 auf. Sie sind bekannt aus Rundfunk und Fernsehen. Das Quartett trat u.a. in der Fernsehsendung „Melodien der Berge“ auf. Der Münchner Tenor Sandro Schmalzl überzeugte schon als Kind bei den Münchner Chorbuben mit vielen internationalen Auftritten. An der Seite von Carolin Reiber ist Sandro Schmalzl bei

Weihnachtslieder und Klassiker

„Weihnachten mit Carolin Reiber“ im Bayerischen Fernsehen aufgetreten. Als Tenorsolist ist er regelmäßig in Opernaufführungen, Konzerten und Oratorien zu hören, z.B. als „Evangelist“ des Weihnachtsoratoriums oder der Johannes Passion von J. S. Bach oder als Schwan in der Carmina Burana von Carl Orff.

Die Harfenspielerin Veronika Ponzer aus München überzeugt durch ihre Konzertharfe mit wunderschönen Weihnachtsliedern, aber auch mit klassischen Stücken. Veronika Ponzer erhielt bereits als Neunjährige Harfenunterricht bei Prof. Ursula Lentrodt, einer der renommiertesten deutschen Harfenistinnen ihrer Zeit. Veronika Ponzer wurde für ihre außergewöhnlichen musikalischen Leistungen mit dem „Premier Prix Avec Félicitations“ ausgezeichnet. Sie stand bereits mit Senta Berger, Ruth Maria Kubitschek oder Christian Quadflieg auf der Bühne.

Lasst Euch folgenden Termin nicht entgehen:

  • 10.12. Tauberbischofsheim Stadthalle
  • 11.12. Schweinfurt 14.12. Buchen 21.12. Fürth

Beginn: jeweils um 20 Uhr in der Stadthalle Schweinfurt.

Eintrittskarten an allen bekannten VVK-Stellen oder telefonisch unter der Ticket-Hotline 01806- 570035 (0,20 EUR / Anruf, Mobilfunkpreise max. 0,60 EUR/Anruf) sowie unter www.eventim.de und www.tourneen.com.

Dieser Artikel beruht auf einer Presseinformation der Manfred Hertlein Veranstaltungs GmbH.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT