Symbolbild Würzburg
Symbolbild Würzburg

Starbucks will in REWE-Märkte ziehen

Starbucks bald auch in Schweinfurt?

Ab 2016 will die amerikanische Kaffeehauskette der Frankfurter Allgemeinen zufolge in deutschen Supermärkten vertreten sein: Starbucks plant in Großstadtlagen von REWE-Märkten zu eröffnen. Auch in Schweinfurt gibt es mitten im Stadtzentrum gelegen, einen REWE-Markt. Bekommt Schweinfurt 2016 einen Starbucks in die Räume des Supermarktes?

Neue Kunden gewinnen

Laut Angaben der Frankfurter Allgemeinen würden die Kunden in den geplanten Läden in den REWE-Mörkten dasselbe Starbucks-Angebot wie in den üblichen Kaffeehäusern bekommen – Kaffee, Getränken und Speisen „To go“ oder für den direkten Verzehr. REWE beabsichtige der Tageszeitung zufolge das Einkaufserlebnis für die Supermarktkunden attraktiver zu gestalten und dadurch neue Kunden zu gewinnen.

15.000 Coffee Houses in 50 Ländern

Mit mehr als 15.000 Coffee Houses in 50 Ländern zählt die amerikanische Kaffeehauskette heute zu den größten Röstern und Anbieter von Kaffeespezialitäten weltweit. In Deutschland betreibt Starbucks mittlerweile 159 Filialen, in Deutschhland gibt es rund 3.000 REWE-Märkte, davon befindet sich eine in der Hadergasse in der Schweinfurter Innenstadt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT