Symbolbild Würzburg
Symbolbild Würzburg

Falsche Personalien bei Kontrolle angegeben

„Führerschein und Ausweis vergessen“

SCHONDRA, Lkr. Rhön-Grabfeld/A7. Mit den Personalien seines Bruders wollte ein 20-jähriger Pkw-Fahrer eine Streifenbesatzung der Verkehrspolizei Schweinfurt-Werneck hinters Licht führen.

Bei der Kontrolle gab er an, seinen Führerschein und Ausweis vergessen zu haben. Im Gespräch verwickelten sich er und seine Begleiterin jedoch in Widersprüche. Auf der Dienststelle konnte die Identität des Mannes aus dem Landkreis Offenbach dann mittels eines Fingerabdruckes schnell festgestellt werden. Jetzt wurde auch klar weshalb er falsche Angaben machte. Der Mann aus Rodgau besaß noch nie einen Führerschein.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Verkehrspolizeiinspektion Schweinfurt-Werneck.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT