Banner
Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Herbstmarkt nicht mehr zeitgemäß?

Kein Herbstmarkt 2016 mehr

In den vergangenen Wochen liefen die Diskussionen bezüglich des Herbstmarkts, der jährlich in Schweinfurt stattfindet, heiß. Der CSU-Stadtrat Werner Christoffel hat den Vorschlag eingereicht, statt diesen einen Erntedankmarkt in Schweinfurt zu etablieren. Der Herbstmarkt sei laut Christoffel in die Jahre gekommen und nicht mehr attraktiv. Am Dienstag, den 27. Oktober, wurde im Stadtrat mehrheitlich beschlossen, den Erntedankmarkt umzusetzen. Das genaue Konzept wird noch erstellt, berichtete uns Christoffel.

Einheitliche Buden und regionale Lebensmittel?

Laut Antrag der CSU Fraktion soll der neue Erntedankmarkt künftig am 2. Oktoberwochenende stattfinden, um Überschneidungen mit Erntedanke-Festen in umliegenden Orten zu vermeiden. Diese finden überwiegend in der ersten Oktoberwoche statt. Auch einem Zusammentreffen mit dem Würzburger Mantelsonntag geht man mit diesem Termin aus dem Weg. Vorgeschlagen wurde ein 3-tägiger Markt mit regionalen Produkten und einer einheitlichen Gestaltung der teilnehmenden Buden. Demnächst werden erste Gespräche mit der Interessensgemeinschaft der Marktkaufleute geführt. Ziel ist eine qualitative Aufwertung des Marktes, der wichtiger Anlass für den „Verkaufsoffenen Sonntag“ ist.

Banner 2 Topmobile