Banner
Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Angeblicher Gasaustritt legt Roßmarkt zeitweise lahm

Kein Gas-Austritt

SCHWEINFURT. Ein angeblicher Gasaustritt in beziehungsweise bei einem Geschäft am Roßmarkt hat am Dienstagnachmittag für einen Einsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und der Polizei gesorgt. Als in allem konnte jedoch nichts dergleichen festgestellt werden.

Gegen 16 Uhr ging eine diesbezügliche Mitteilung bei der ILS -Integrierten Leitstelle ein. Die Feuerwehr Schweinfurt, 22 Mann hoch, zwei Fahrzeuge vom Rettungsdienst, drei Funkstreifen der Polizei und Mitarbeiter der Stadtwerke machten sich daraufhin sofort zum Einsatzort auf.

Nach einer weiträumigen Teilsperrung des Roßmarktes rund um das mitgeteilte Objekt wurden dieses Haus und umliegende Geschäfte sofort geräumt und gesichert. Nach diversen Messungen der Stadtwerker und von der Feuerwehr konnte aber wieder Entwarnung gegeben werden. Nirgendwo war ein Gasgeruch oder -austritt festzustellen.
Die Einsatzdauer betrug rund 45 Minuten.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Schweinfurt.

Rectangle
topmobile2
Banner 2 Topmobile