Banner
Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Ladendiebe gefasst

Auf frischer Tat ertappt

SCHWEINFURT. Einen guten Fang machte am Dienstagnachmittag der Ladendetektiv eines Schweinfurter Supermarktes im Hafen. Er konnte zwei polnische Ladendiebe auf frischer Tat stellen. Bei den weiteren Ermittlungen durch die Polizei kam dann heraus, dass die beiden Männer anscheinend gewerbsmäßig unterwegs waren. Bei der Fahrzeug- und der Wohnungsdurchsuchung, beides durch einen Amtsrichter angeordnet, kam Diebesgut für über 1.500 Euro ans Tageslicht. Die weiteren Ermittlungen laufen jetzt auf Hochtouren.

Weil beide einen festen Wohnsitz im Bundesgebiet nachweisen konnten, kamen sie nach der Hinterlegung einer Sicherheitsleistung und einer erkennungsdienstlichen Behandlung wieder auf freien Fuß.

[adrotate banner=“38″]

Gegen 15.30 Uhr ertappte der Detektiv die beiden 23- und 29-jährigen Männer beim Diebstahl diverser Waren im Wert von 113 Euro. Nachdem die Polizei hinzugezogen worden ist, konnten auch noch in ihrem Fahrzeug, einem Alfa Romeo, und später in der Wohnung in einer benachbarten Landkreisgemeinde Taschen voller Diebesgut sichergestellt werden. Darunter waren hauptsächlich Süßigkeiten, elektronische Gerätschaften und hochwertige Alkoholika.

Rectangle
topmobile2

Nach Hinzuziehung einer Dolmetscherin brach so nach und nach ihr Lügengerüst zusammen und sie räumten ein, im Verlauf der letzten Wochen die Waren in diversen Fach- und Supermärkten zusammengestohlen zu haben.

Nun beginnt eine „Heidenarbeit“ für den Sachbearbeiter. Er muss jetzt jedes Teil katalogisiert erfassen. Danach muss er die bestohlenen Geschäfte eruieren, um das Diebesgut wieder „an den Mann“ bringen zu können.

Blaulicht News per Push-Meldungen

Der schnellste Weg, um aktuelle Informationen über außergewöhnliche oder besondere News zu erhalten, sind Push-Meldungen, die über die SWity Smartphone App ad-hoc versendet werden.  Der  kostenlose Download steht für Android, iPhone und iPad bereit. Die Push-Meldungen müssen dafür generell für die App aktiviert sein. In den Apps selbst lassen sich über den Menüpunkte „Mitteilungen“ jene Rubriken wählen,  für die Push-Meldungen empfangen werden sollen. In diesem Fall müsste die Rubrik „Blaulicht“ aktiviert sein.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Schweinfurt.

Banner 2 Topmobile