Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Unfallverursacher flieht zu Fuß

5.000 Euro Schaden an zwei Fahrzeugen

SCHWEINFURT. Es ist jetzt nur noch eine Frage der Zeit, bis ein Unfallflüchtiger feststeht. Er wurde am Montagnachmittag in einem Schweinfurter Parkhaus von Zeugen bei einem Parkrempler gesehen und darauf angesprochen. Trotzdem zog es der Beschuldigte danach vor, zu Fuß zu flüchten.

Gegen 14 Uhr beobachteten mehrere Passanten den älteren Herrn, als er seinen weißen Toyota mit Würzburger Kennzeichen im Parkhaus Marienbachzentrum einparkte. Dabei stieß er ziemlich heftig gegen einen bereits abgestellten schwarzen Audi A 6. Als er nun darauf hingewiesen worden ist, reagierte er aber überhaupt nicht, sondern stieß zurück und parkte sein Auto auf einem anderen Parketage ein. Danach verließ er das Parkhaus zu Fuß und kam in der Folgezeit auch nicht mehr zurück. Die zuständige Polizeiinspektion Würzburg-Land wird jetzt mit der Beschuldigtenermittlung und -vernehmung beauftragt. Der Gesamtschaden an beiden Fahrzeugen wird auf 5000 Euro geschätzt.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Schweinfurt. 

 

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT