Symbolbild Würzburg
Symbolbild Würzburg

Schneeglätte und nichtangepasste Geschwindigkeit

Schlechte Witterungsverhältnisse

A71/MAßBACH. Zu schnell bei schlechten Witterungsverhältnissen war am Freitag ein 47-jähriger Unterfranke auf der BAB A 71 Richtung Schweinfurt unterwegs. Aufgrund der nichtangepassten Geschwindigkeit geriet sein Pkw gegen 12.25 Uhr zwischen den Anschlussstellen Maßbach und Bad Kissingen bei Schneeglätte ins Schleudern und prallte beidseitig gegen die Betongleitwand.

Der VW überschlug sich und blieb quer zur Fahrbahn auf dem Dach liegen. Die Feuerwehr Poppenlauer sicherte die Unfallstelle ab. Der Pkw musste abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 30.000 Euro geschätzt.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Verkehrspolizeiinspektion Schweinfurt-Werneck.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT