Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Autofahrer unter dem Einfluss von Drogen

Drogenvortest positiv

SCHWEINFURT. Wegen Drogenbeeinflussung im Straßenverkehr wird seit dem späten Sonntagabend gegen einen Landkreisbewohner ermittelt. Bei einer Kontrolle zeigte ein Drogenvortest deutlich positiv an.

Kurz vor 23 Uhr wurde der 20-jährige VW Golf Fahrer am Ander-Kupfer-Platz zu einer Kontrolle angehalten. Weil drogentypische Merkmale bei ihm erkannt wurden, wurde ihm ein Urintest angeboten. Dessen Auswertung zeigte auf die Einnahme von Amphetamin hin.

Weiterfahrt unterbunden

Deshalb wurde die Weiterfahrt unterbunden und der Fahrzeugschlüssel bis zum Nachweis der wiedererlangten Nüchternheit vorübergehend sichergestellt. Danach ging es zur Polizeiwache, wo ein zwischenzeitlich über Funk verständigter Arzt eine Blutentnahme vornahm.

Sollte bei deren Auswertung der zulässige Grenzwert überschritten worden sein, erwartet den Landkreisbewohner eine Bußgeldanzeige über 530 Euro, ein Punkt in Flensburg und die Ableistung eines einmonatigen Fahrverbots.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Schweinfurt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT