Symbolbild Würzburg
Symbolbild Würzburg

Sexuelle Nötigung einer Studentin

Frau konnte entkommen

SCHWEINFURT. Am Samstag gegen 13:30 Uhr kam es in der Wilhelmstraße zu einer sexuellen Nötigung zum Nachteil einer Studentin. Ein unbekannter Mann verfolgte sie zunächst eine kurze Zeit. Als die Frau ihn deswegen ansprach, fragte er sie, ob sie mit ihm tanzen würde. Als sie dies verneinte, umfasste er ihr Handgelenk. Die Frau konnte jedoch ihren Arm befreien und lief weiter. Derweil machte der Mann weitere eindeutige Angebote.

Zeugen gesucht

Auf Höhe der Seestraße traf die Geschädigte auf zwei andere Personen. Als der Täter diese erblickte, entfernte er sich in der Wilhelmstraße in Richtung Krankenhaus. Die geschädigte Frau beschreibt ihn als ca. 190 cm groß, ca. 40-45 Jahre alt, schlank, hageres Gesicht und helle kurze Haare. Bekleidet war er grauer Jogginghose und -jacke und einer ebenfalls grauen Strickmütze. Über der Jacke trug er eine Warnweste. Drogen- bzw. alkoholbedingte Ausfallerscheinungen waren nicht erkennbar.

Die Polizeiinspektion Schweinfurt bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 09721/2020.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion-Schweinfurt. 

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT