Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Zwei Kästen Bier gestohlen – zwei Täter wurden beobachtet

Beute später zurückgelassen

SCHWEINFURT. Beide um die 18 Jahre alt herum, bis zu 1,85 Meter groß und schlank; bekleidet waren sie jeweils mit Parkern mit Kapuze, einer davon dunkelblau, der andere war khakifarben; weiterhin ist noch bekannt, dass ein Täter eine graue Röhrenjeans an hatte. Das ist die Beschreibung zweier Diebe vom Montagnachmittag, die bei der Frankenstraße 25 zwei Kästen Bier gestohlen haben, eine davon war Leergut.

Gegen 15.25 Uhr fielen die beiden Unbekannten einer Anwohnerin auf, weil sie eine Weile am Haus herumgelungert waren. Plötzlich sah sie, wie die jungen Männer unvermittelt in den Hof traten und sich zwei hier abgestellte Bierkästen schnappten. Die Zeugin rief den Dieben nun sofort etwas zu, trotzdem rannten sie mit ihrer Beute zunächst in Richtung zum Klößberg auf und davon.

Zeugenhinweise gesucht

Im Rahmen der daraufhin eingeleiteten Fahndung konnten die zwei Kästen, etwa 100 Meter vom Tatort entfernt, wieder aufgefunden werden. Weil sie ihre Beute auf der Flucht einfach weggeworfen haben, sind dadurch mehrere volle Flaschen in der einen Kiste kaputt gegangen.

Die Polizeiinspektion Schweinfurt erbittet unter der Rufnummer 09721/202-0  sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Schweinfurt. 

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT