Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Auf Fahrzeuge geschossen

Sachbeschädigung an Kraftfahrzeugen

NIEDERWERRN. Ein „Spinner“ treibt sich anscheinend im Bereich der Dürerstraße herum. An zwei Fahrzeugen wurden am Montag Beschädigungen festgestellt, die vermutlich durch Geschosse verursacht worden sind. Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung an Kraftfahrzeugen wurden eingeleitet. Bereits vor knapp zwei Monaten wurden an derselben Örtlichkeit schon einmal mehrere Autos beschädigt.

An diesem Montag fanden eine Audi A 4 Besitzerin und der eines Fiat Wohnmobils entsprechende Beschädigungen an ihren Autos vor. Während an einem Fahrzeug Eindellungen im Heckbereich festgestellt worden sind, weist das andere ein kleines Loch in der Heckscheibe, zuzüglich ebenfalls weiterer Eindellungen im Heckbereich, auf.

Eine Nachbarin fand bei der Entdeckung des Schadens eine Patronenhülse auf der Straße. Auf Grund des Schadensbildes ist es nicht auszuschließen, dass hier jemand mit einer Gasdruckpistole oder einer ähnlichen Waffe „herumgeballert“ hat. Die Schadenshöhe steht abschließend noch nicht fest, dürfte jedoch im oberen dreistelligen Eurobereich liegen.

Sachdienliche Hinweise zu dem vorliegenden Fall erbittet die Schweinfurter Polizeiinspektion.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Schweinfurt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT