Banner
Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Über 40 Teams beim Hallen-Schnüdel-Cup

U7- bis U11-Fußballer am Wochenende

An diesem Wochenende steht für Fußball-Nachwuchsmannschaften von der U7 bis zur U11 wieder der Hallen-Schnüdel-Cup auf dem Programm. Am Samstag, den 13. Februar und am Sonntag, 14. Februar, treffen sich über 40 Mannschaften in der Alexander-von-Humboldt-Halle in Schweinfurt, um den Meister in den jeweiligen Altersklassen zu ermitteln. In diesem Jahr wird der Hallen-Schnüdel-Cup zum ersten Mal im Futsal-Modus ausgetragen und stellt sicher eine besondere Herausforderung an den FC Schweinfurt 05 als Veranstalter und die teilnehmenden Mannschaften.

Mannschaften des 1. FC Nürnberg und Greuther Fürth

Unter den Teilnehmern sind neben den regionalen Vertretern wieder zahlreiche namhafte Klubs aus nah und fern. Beispielsweise nehmen Mannschaften des 1. FC Nürnberg, der SpVgg Greuther Fürth, des FSV Zwickau, des Halleschen FC und der Würzburger Kickers teil.

Die Turniere beginnen am Samstag um 8.30 Uhr (U7, U8, U9) und am Sonntag um 9 Uhr (U10, U11). „Alle Ehrenamtlichen in den vielen Vereinen, die sich für den jüngsten Nachwuchs engagieren, leisten außerhalb der breiten Wahrnehmung ganz Wichtiges für unsere Sportart“, sagt FC-05-Vorsitzender Markus Wolf. „Der Hallen-Schnüdel-Cup sorgt dafür, dass diese Arbeit geballt zu sehen ist. Als Vorstandschaft des FC 05 möchten wir auch ganz besonders den Organisatoren und Helfern danken, die nicht nur eine tolle Idee hatten, sondern sie auch seit Jahren mit großem Engagement umsetzen.“

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des FC Schweinfurt 05.

Rectangle
topmobile2

Alle wichtigen News des Tages und Sportergebnisse direkt aufs Smartphone – Jetzt die neue SWity-App kostenfrei herunterladen: www.apps.SWity.de 

Banner 2 Topmobile