Banner
Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Unsere 5 besten Veranstaltungstipps für März

Coole Events für die ersten Sonnenstrahlen

Meteorologisch betrachtet beginnt ab März der Frühling. Die Osterglocken fangen zu blühen an und vielleicht lässt sich auch die Sonne mal wieder etwas länger sehen. Und was macht man im Frühling in Schweinfurt? Natürlich genießen! Spaziergänge sind jetzt genauso angesagt wie das erste zaghafte Eis am Main. Aber das soll noch lange nicht alles sein – wir haben auch in diesem Monat eine Reihe an Veranstaltungstipps für Euch parat. Wie immer in dieser Rubrik gilt, dies ist die Meinung der Redaktion und auf Eure Lieblingsveranstaltungen freuen wir uns in den Kommentaren.

Bembers

Ihr mögt ä weng en fränkische Humor? Dann seid Ihr bei dem Comedian Bembers genau richtig. Roman Sörgel, wie er mit bürgerlichen Namen heißt, lernte bereits im Kindesalter Gitarre spielen und war Mitglied von diversen Bands. Zur Comedy fand er mehr oder weniger durch Zufall: ein Youtube-Video, das eigentlich nur für seine Freunde gedacht war, bescherte ihm innerhalb kürzester Zeit eine große Resonanz und Fangemeinde. Am Donnerstag, den 3. März ist der gebürtige Nürberger für Euch in Grafenrheinfeld und mischt die Kulturhalle mit seinen derben Sprüchen auf. Los geht´s um 19:30 Uhr mit dem aktuellen Programm „Rock and Roll Jesus“. Tickets gibt´s hier.

Verkaufsoffener Sonntag

Was macht man im Frühling am liebsten? Ganz klar: Shoppen gehen. Wenn die Zeit für Kleider und luftige Klamotten vor der Tür steht, muss der Schrank natürlich auf Vordermann gebracht werden. Damit Ihr nach der Arbeit nicht gestresst von Geschäft zu Geschäft hetzten müsst, bietet sich in diesem Monat der Verkaufsoffene Sonntag in Schweinfurt an. Am 13. März könnt Ihr von 13 bis 18 Uhr nach Herzenslust einkaufen und stöbern. An diesem Tag werden über 400 Geschäfte ihre Ladentüren für die Stadtbummler öffnen. Also schafft schon mal Platz in Eurem Kleiderschrank, der Shopping-Wahnsinn kann beginnen.

15. Fischmarkt in Schweinfurt

Noch ein letztes Mal vor dem Rathaus Fischspezialitäten schlemmen: Mit dem 15. Fischmarkt, der vom 10. bis 14. März stattfindet, verabschiedet sich das Event von den Schweinfurter Feinschmeckern. In diesen fünf Tagen heißt es aber nochmal: maritime Köstlichkeiten vom Feinsten auf dem Marktplatz genießen – täglich von 10 bis 20 Uhr. Am verkaufsoffenen Sonntag öffnen die Verkäufer allerdings erst um 11 Uhr ihre Stände. Musikalisch begleitet wird das Schlemmer-Event vom Seemanns-Chor aus Coburg. Natürlich auch mit am Start: die Marktschreier aus Norddeutschland, die von ihren Wägen aus die mitgebrachten Waren ausdrucksvoll den Besuchern präsentieren. Für alle, die kein Fisch mögen gibt es eine große Auswahl an anderen Köstlichkeiten, angefangen bei Steaks, über Langos bis hin zu Kartoffelspezialitäten. Natürlich gibt es für die Süßen unter Euch auch Kaffee und Kuchen.

Rectangle
topmobile2

Dornröschen

Vom 10. bis 13. März könnt Ihr das Ballett und Orchester der Staatsoper „Taras Schewtschenko“ im Stadttheater Schweinfurt bestaunen. Gleich fünf Termine ermöglichen Euch „Dornröschen“ live zu erleben. Die Künstler des ukrainischen Opernhauses verzaubern Euch mit Tanz und klassischen Klängen – für Freunde des Balletts ein absolutes Highlight.

Sick Of It All

Seit 1986 existiert die New Yorker Band Sick Of It All bereits, seitdem sind 30 Jahre vergangen und die Herren haben sich zu „Hardcore-Helden“ entwickelt. Um ihr Bühnenjubiläum gebührend zu feiern, touren die Vier im März durch Europa, im Stattbahnhof könnt Ihr sie am Sonntag, den 20. März, 20:30 Uhr im großen Saal sehen. Tickets für das Konzert findet Ihr hier. Auch sonst ist im März einiges im Statti los, Ton Steine Scherben und Altas Losing Grip geben sich unter anderem die Ehre.

Extra-Tipp: come2coach

Auch diesen Monat werden wieder interessante Workshops von come2coach in Würzburg angeboten. Am 15. März lernt Ihr beim Coaching “Detoxen – aber richtig” wie Ihr Frucht- und Gemüsesmoothies richtig zubereitet werden und Ihr dabei Euren Körper entgiften könnt.

Wer lieber vegane Rezepte ausprobieren will, sollte sich den Kurs “Vegane Küche – Leicht gekocht Teil 2” nicht entgehen lassen. In einem tollen Drei-Gänge-Menü erhaltet ihr Tipps und Tricks zum veganen Kochen, wie Ihr Fisch und Fleisch ersetzen und ganz leicht ohne tierische Produkte ein leckeres Menü zaubern könnt.

Dieser Artikel beruht auf der Meinung der Redaktionsmitglieder. 

Alle wichtigen News des Tages und Sportergebnisse direkt aufs Smartphone – Jetzt die neue SWity-App kostenfrei herunterladen: www.apps.SWity.de

Banner 2 Topmobile