Symbolbild Würzburg
Symbolbild Würzburg

Verkehrsunfall mit erheblichen Sachschaden

Keine verletzten Personen

SCHWEINFURT. Am Donnerstag um die Mittagszeit trug sich in der Uferstraße ein Verkehrsunfall zu, bei dem ein geschätzter Gesamtschaden von 17.500 Euro entstanden ist. Verletzt wurde dabei glücklicherweise niemand.

Beim Linksabbiegen Pkw übersehen

Gegen 11.45 Uhr fuhr ein 40-Jähriger aus Bad Kissingen mit seinem VW Passat in der Uferstraße in Richtung zur Hahnenhügelbrücke. Beim Linksabbiegen auf einem Großparkplatz übersah er aus bisher nicht bekannten Gründen einen entgegenkommenden Seat Ibiza, an dessen Lenkrad ein 41-jähriger Schweinfurter saß.

Bei dem nun folgenden heftigen Zusammenstoß wurden beide Autos erheblich deformiert. Während der Passat noch bis zur nächsten Werkstatt fahrbereit blieb, musste der Seat später abgeschleppt werden.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Schweinfurt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT