Symbolbild Würzburg
Symbolbild Würzburg

Halbnackt bei Minusgraden – Melanie übers Modeln

Ein Gastbeitrag von Melanie (25) aus Würzburg

Extreme Abwechslung

Im Australischen Meer oder in einem aufblasbaren Schwimmbecken im Studio. In 58 Meter Höhe oder auf dem Boden räkelnd. Manchmal komplett mit Farbe, Glitzer und Flüssiglatex eingepinselt, ein anderes Mal halbnackt in einem verlassenen Haus. Heute in einem teuren Hotelzimmer, morgen in meiner kleinen Wohnung. Bei Minusgraden im Main und dann wieder schwitzend in einer Sauna – Wenn man sich als Hobby vor der Kamera stehen aussucht, sei es für Fotos oder Videos, erlebt man viele aufregende und extrem abwechslungsreiche Momente.

Es geht immer um den richtigen Moment

Seit mehr als sechs Jahren arbeite ich nun in unterschiedlichen Städten mit verschiedenen Fotografen und Models zusammen. Allerdings muss ich auch dazu sagen, dass es nicht so leicht ist wie es nach außen hin wirkt. Neben sehr frühem aufstehen, verspäteten Zügen, Mitfahrgelegenheiten die spontan absagen, stundenlangem Hohlkreuz machen, dabei den Bauch einziehen und Körperspannung bewahren ist es definitiv Übungssache auch noch den passenden Gesichtsausdruck halten zu können. Ganz egal ob man gerade im sehr, sehr kalten Main baden gehen muss, während die Fotografin einen dicken Schal um sich gewickelt hat oder man mit extremer Höhenangst zitternd auf dem Gelände eines Hochhauses steht. Es geht immer um den Moment. Gleichzeitig macht es so unglaublich viel Spaß in neue Rollen zu schlüpfen!

Die verrücktesten Shootings

Bei einem Burlesque Shooting haben der Fotograf und ich einen sehr großen Aufwand für nur ein Bild gehabt und es ist einfach der Hammer geworden. Sehen könnt ihr es auf meiner Facebook Page. Bei einem anderen hat der Fotograf ein kleines aufblasbares Schwimmbecken in sein Studio gestellt und das Wasser mit Farbtabletten gefärbt. Außerdem mussten schon ein paar meiner Duschvorhänge ihr Leben lassen, weil ich am kompletten Körper mit Farbe bemalt wurde.

Noch einiges geplant

Dennoch freue ich mich auf jedes Photoshooting als wäre es mein Erstes. Welches Mädchen mag es nicht geschminkt und frisiert zu werden um sich anschließend in tollen Klamotten zu zeigen? Ich durfte zum Beispiel vor kurzem die wunderschönen Harnesse von Good Night Medusa Lingerie und die coolen Outfits für den Online Shop von Stilding tragen. Das Jahr hat erst angefangen und ich habe schon jetzt einiges geplant! Seid gespannt und schaut auf meiner Facebook Seite „MelanieK.“ vorbei.

Unser Fashion Tipp

Für alle die sich für Mode interessieren gibt es jetzt den Fashion-Flohmarkt Schweinfurt. In der Facebook-Gruppe könnt Ihr stöbern, kaufen und verkaufen.

Alle wichtigen News des Tages und Sportergebnisse direkt aufs Smartphone – Jetzt die neue SWity-App kostenfrei herunterladen: www.apps.SWity.de

Hinweis: Das sind die Fotografen der hier veröffentlichten Fotos von Melanie:

Foto 1: Fotograf: Blacksun Productions, Location: Am Strand von Australien
Foto 2: Fotograf: die Fotoanstalt, Location: aufblasbares Schwimmbecken in seinem Fotostudio
Foto 3: Fotograf: die Fotoanstalt, Location: sein Studio
Foto 4: Fotograf: Kubagrafie, Location: seine Wohnung
Foto 5: Fotograf: Photographie/Miro/, Location: mein Wohnzimmer
Foto 6: Fotograf: Photo Art Pictures, Location: Würzburg Industriegebiet

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT