Banner
Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Leipzig liest – Unterfranken bloggt

Ein Blog von der Buchmesse

Ab heute heißt es wieder „Leipzig liest“. Von 17. bis 20. März findet die Buchmesse auf dem Leipziger Messegelände statt. Hallen voll mit Büchern und alles was mit Literatur zu tun hat und mitten drin ein Unterfranke – Literatur-Newcomer Fabian Bader.

Er wird von Donnerstag bis Sonntag direkt von, aus und um die Buchmesse bloggen und twittern. Euch erwarten: Preisverleihungen, Agenten-, Autoren-, Verlagstreffen, ein exklusiver Schreibworkshop, eine Lesung sowie ein Bericht von der Langen Leipziger Lesenacht und ein interessanter Blick hinter die Kulissen der Messe. Wenn Ihr auch dabei sein wollt, lest seinen Blog Schreibader.

Nachwuchs-Literat

„Gingeschwängerte Geistesblitze und düstere Momentaufnahmen der Generation Hashtag“, so beschreibt der Literatur-Newcomer Fabian Bader seine Texte. Aufgewachsen in Würzburg entschied sich der nun 23-Jährige für ein Studium der Philosophie und Germanistik in Regensburg. In der dort ansässigen akademischen Literaturwerkstatt fand Bader die Freude am eigenen Schreiben. Wenig später entdeckten Andere sein jugendliches, unverbrauchtes Talent. So wurde er innerhalb weniger Monate Sieger der PULS-Lesereihe 2015 des Bayerischen Rundfunks und eben Gewinner des Write&read Nachwuchsförderpreis der Jungen Verlagsmenschen. Außerdem ist Fabian Bader erster Stipendiat des Schreibhains Berlin.

Die Bücherbox in Schweinfurt

Übrigens: Für alle Leseratten unter Euch gibt es seit letztem Jahr die Bücherbox auf dem Zeughausplatz in Schweinfurt. Der Schweinfurter Karikaturist Heinz A. Böhm hat dafür eine alte Telefonzelle umgestaltet. Im Innern befinden sich auf eingebauten Regalen viele Bücher, die getauscht und wiedergelesen werden wollen. Jeder Schweinfurter darf sich nach Herzenslust bedienen, tauschen und lesen. Und das Beste – die Bücherbox hat 24 Stunden geöffnet und ist völlig kostenlos.

Rectangle
topmobile2
Banner 2 Topmobile