Banner
Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Ausstrahlungstermin des 2. Franken-Tatort bekanntgegeben

Würzburg zur Primetime im TV

Nach dem Erfolg des ersten Franken-Tatort mit über 12 Millionen Zuschauern im Frühjahr 2015 ermitteln Dagmar Manzel als Hauptkommissarin Paula Ringelhahn und Fabian Hinrichs als Hauptkommissar Felix Voss mit ihrem Team beim 2. Franken-Tatort in Nürnberg, Würzburg und Umgebung. Schweinfurt spielt darin leider keine Rolle, gedreht wurde letzten Sommer aber u.a. an der Festung und der Uni in Würzburg.

Die Ausstrahlung des Franken-Tatort „Das Recht sich zu sorgen“ war für das Frühjahr 2016 geplant. Und nun wurde endlich der genaue Ausstrahlungstermin bekannt gegeben! Laut der Facebook-Seite des Franken-Tatort wird er natürlich in typischer Tatort-Manier an einem Sonntag um 20.15 Uhr ausgestrahlt und zwar am 22. Mai.

Ein Fall an der Uni Würzburg

Im zweiten Franken-Tatort haben es die Ermittler mit drei Fällen gleichzeitig zu tun. Der erste spielt rund um ein Gasthaus in einem Dorf im Umland von Nürnberg. Der zweite an der Universität Würzburg und der dritte unmittelbar vor der eigenen Haustür: auf dem Jakobsplatz vor dem Nürnberger Polizeipräsidium. Unterstützt werden Voss und Ringelhahn erneut von Kommissarin Wanda Goldwasser (Eli Wasserscheid), Kommissar Sebastian Fleischer (Andreas Leopold Schadt) und dem Leiter der Spurensicherung Michael Schatz (Matthias Egersdörfer).

Alles rund um den Franken-Tatort erfahrt ihr hier.

Rectangle
topmobile2

Dieser Artikel enthält Auszüge einer Pressemitteilung des BR. 

Tatort im wirklichen Leben

Banner 2 Topmobile