Banner
Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Diese Songs bringt der Sommer nach Schweinfurt

Ein Gastbeitrag von Meike Schneiders

Sommer-Playlist 2016

Jeder Sommer hat seine ganz eigene Playlist. Im Nachhinein werden sie immer als Sommerhits des Jahres bezeichnet. Letztes Jahr waren es Songs wie „Ain’t Nobody“ von Felix Jaehn oder „Avenir“ von Louane. Was meiner Meinung nach u.a. durch die Schweinfurter Läden, Bars und Clubs schallen wird, haben ich hier für Euch zusammengestellt. Welche sind Eure Favoriten für dieses Jahr?

„Shine“ – Felix Jaehn

Genau wie letztes Jahr mit „Cheerleader“, welches selbst in den USA ein Riesen-Hit war, ist auch dieses Jahr der Deutsche Felix Jaehn wieder mit einem Lied dabei. Dieses Mal nicht in Kooperation mit OMI, sondern mit Freddy Verano und Linying. Zusammen haben sie den Gute-Laune-Hit „Shine“ veröffentlicht, der uns diesen Sommer wohl nicht loslassen wird, da man zu ihm sowohl die Hüfte schwingen, als auch die Seele baumeln lassen kann.

„Write on me“ – Fifth Harmony

Mindestens genauso große Hits waren die zwei Singles „Worth it“ und „Work from home“ von Fifth Harmony, einer Girlband, die 2012 bei einer Casting-Show entdeckt wurden. Diesen Sommer wollen sie mit ihrem etwas ruhigeren, aber trotzdem total eingängigen Lied „Write on me“ für schöne Sommerabende mit cooler Chill-out Musik und gutem Beat sorgen. Gespannt sein können wir auch auf das dazugehörige Musikvideo, denn die Mädels sind ja nicht nur für gute Musik, sondern auch für heiße Auftritte bekannt.

Rectangle
topmobile2

„Treat you better“ – Shawn Mendes

Der totale Radiohit der letzten Zeit war jedoch der Song „Stiches“ vom gerade einmal 17 Jahre alten Shawn Mendes. Nach seinem Debut-Album „Handwritten“ arbeitet er im Moment kräftig an seinem zweiten Album. Die erste Single „Treat you better“ ist jedoch bereits vor kurzem erschienen, bei Fans jetzt schon gehyped und hat eindeutig das Potenzial, der perfekte Nachfolger für „Stiches“ zu werden. Perfekt für Mädchen mit Liebeskummer, aber auch alle, die im Auto oder unter der Dusche gerne mal laut mitsingen.

„Youth“ – Troye Sivan

Fast genauso jung ist der Australier Troye Sivan, der bei Fans besonders durch seinen Youtube-Kanal schon lange bekannt ist. Durch die Vodafone-Werbung ist ihm nun auch in Deutschland der Durchbruch gelungen. Sein Hit „Youth“ läuft schon jetzt im Radio rauf und runter und sein Debut-Album „Blue Neighbourhood“ hat noch viele weitere tolle Elektropopsongs in petto, die wohl auch den Soundtrack des Sommer 2016 ausmachen werden.

„Hurts so good“ – Astrid S

Zu guter Letzt Astrid S aus Norwegen mit ihrem Song „Hurts so good“. Bekannt geworden besonders durch ein Duett mit Shawn Mendes und als Vorband von Troye Sivan startet sie jetzt total durch. Schon in den internationalen Charts am Aufsteigen, wird wohl auch sie unseren Sommer mitgestalten.

Alle Lieder findet ihr auch hier bei Spotify: http://bit.ly/Playlist_Sommer_2016

Banner 2 Topmobile