Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Mehrere Unfallfluchten im Stadtgebiet

Angefahren und beschädigt

SCHWEINFURT.  Am Samstagnachmittag, zwischen 13:30 Uhr und 14:00 Uhr, wurde in der Rudolf-Diesel-Straße auf dem Parkplatz vom Marktkauf ein geparkter Pkw Fiat an der Fahrzeugfront angefahren und beschädigt.

Der Unfallverursacher setzte jedoch seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von 1.500 Euro zu kümmern.

2.000 Euro Sachschaden

SCHWEINFURT. In der Schützenstraße kam es ebenfalls zu einer Unfallflucht. In der Zeit von 13:15 Uhr bis 13:45 Uhr wurde auf dem Parkplatz vom Nahkauf ein geparkter Pkw Opel an der Beifahrerseite angefahren.

Auch hier ist über den Unfallverursacher nichts bekannt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 2.000 Euro.

Heckstoßstange angefahren

SCHWEINFURT. In der Hermann-Barthel-Straße wurde von Donnerstag auf Freitag auf dem Parkplatz vom dortigen Kindergarten ein schwarzer Pkw BMW an der Heckstoßstange angefahren und beschädigt.

Auch hier fehlt vom Verursacher bislang jede Spur. Der Sachschaden beläuft sich auf 800 Euro.

Für alle ungeklärten Fälle bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt, unter der Rufnummer 09721/202-0, um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Schweinfurt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT