Symbolbild Würzburg
Symbolbild Würzburg

Roller – Fahrrad 1:0 und trotzdem kein Gewinner

Zu Boden gestürzt

SCHWEINFURT. In der Georg-Schäfer-Straße war am Freitag gegen 10:30 Uhr eine Radlerin auf der Straße unterwegs und wollte nach links abbiegen. In diesem Moment entdeckte sie, ein von hinten näherkommenden Rollerfahrer, der schneller als sie unterwegs war und zum Überholen ansetzte.

Da sie nicht wusste, ob dieser links oder rechts an ihr vorbeifahren werden, nahm die Dame ihren Arm wieder herunter und wurde schließlich mit dem linken Außenspiegel des Rollers an der rechten Hand getroffen.

Es wird vermutet, dass eine kleine Ausweichbewegung mit dem Herunternehmen der Hand verbunden war und deshalb der Kontakt zustande kam, als der Rollerfahrer rechts an ihr vorbeifahren wollte.

Der Rollerfahrer stürzte zu Boden, während die Radfahrerin dies glücklicherweise vermeiden konnte. Beide erlitten bei dem Unfall leichtere Verletzungen.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Schweinfurt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT