Banner
Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Elchbabys bekommen ihren Namen

Wie werden die Elche heißen?

Im Wildpark an den Eichen kann man 43 Tierarten bestaunen. Meerschweinchen, Wildschweine und Co. werden tagtäglich von zahlreichen Besuchern beobachtet. Besonderer Beliebtheit erfreut sich derzeit aber der Nachwuchs von Elchbulle Lasse. Zwei Monate konnten sich die Besucher bereits an den zwei kleinen Elche erfreuen. Noch sind die Elchkälber namenlos, doch das soll sich jetzt ändern.

Über die Namen des Elchnachwuchs im Wildpark wird in Schweinfurt viel spekuliert. Wie die Kälber von Elch Lasse tatsächlich heißen werden, wird nun verraten: Am 8. Juli 2016 lüftet Oberbürgermeister Sebastian Remelé das Geheimnis. Um 13 Uhr gibt er die Namen der Elchbabys am Gehege im Wildpark bekannt.

Zwei Elchkälber begeistern Besucher

Am 5. Mai schaute der Storch im Wildpark an den Eichen vorbei: der zweijährige Elchpapa Lasse und Elchkuh Daya bekamen Nachwuchs. Die beiden kleinen Elchkälber können seitdem im Wildpark bestaunt werden – ein lohnender Ausflug für Groß und Klein. Aber Vorsicht: die Elche dürfen nicht gefüttert werden.

Auszeichnung für den Wildpark

Aber auch neben dem süßen Nachwuchs hat der Wildpark einiges zu bieten. Der Wildpark Schweinfurt ist und bleibt eines der beliebtesten Ausflugsziele. Daher wurde er auch erneut ausgezeichnet – mit dem Zertifikat für Exzellenz. Diese Auszeichnung von TripAdvisor erhalten Unterkünfte, Sehenswürdigkeiten und Restaurants, die regelmäßig tolle Reisebewertungen erhalten. Zu den Gewinnern eines Zertifikats für Exzellenz gehören Unternehmen weltweit, die ihren Gästen ein stets qualitativ hochwertiges Erlebnis geboten haben.

Rectangle
topmobile2

Jubiläumsfeier im Juli

Im Juli findet übrigens ein weiteres Highlight statt: der Wildpark feiert Jubiläum. Vor 50 Jahren öffnete der Wildpark an den Eichen erstmals die Tore für seine Besucher. Anlässlich dieses runden Geburtstags wird am 24. Juli auf der großen „50 Jahre Wildpark-Feier“ ordentlich gefeiert. Gleichzeitig wird der  Bauer(n)Hof offiziell eröffnet.

Banner 2 Topmobile