Symbolbild Würzburg
Symbolbild Würzburg

Sachbeschädigung an der Kerschensteiner Schule

Anzeige gegen Unbekannt

Schweinfurt. Ein Verantwortlicher der Kerschensteiner Schule hat am Montag Anzeige gegen Unbekannt wegen Sachbeschädigung bei der Polizei erstattet. Bei der Sachverhaltsaufnahme vor Ort stellten die Beamten fest, dass über das vergangene Wochenende vermutlich Jugendliche dort einen Schaden von mehreren hundert Euro angerichtet haben. Dazu drückten sie ein Zaunfeld auf und zwickten den dazugehörigen Spanndraht entzwei. So konnten sie den Sportplatz betreten, um hier vermutlich „abzuhängen“.

Schule als „Jugendtreff zur Nachtzeit“

Der Hausmeister beklagte sich weiterhin darüber, dass er in den letzten Wochen vermehrt die Hinterlassenschaften der Unbekannten auf dem frei zugänglichen Schulgelände wegräumen muss. Anscheinend kristallisiert sich die Schule als „Jugendtreff zur Nachtzeit“ heraus.

Der zurückgelassene Abfall besteht hauptsächlich aus leergetrunkener Bier- und sonstiger Alkoholflaschen. Weiterhin führte er noch Klage darüber, dass dabei auch immer wieder kleinere Sachbeschädigungen an den Außeneinrichtungen verübt werden.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Schweinfurt. 

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT