Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Betrunken Verkehrszeichen umgefahren

Verkehrszeichen beschädigt

WERNECK, LKR. SCHWEINFURT. Auf der Kreisstraße SW 15 bei Werneck ereignete sich Samstagnacht, gegen 01:13 Uhr, ein Verkehrsunfall.

Ein 21-jähriger Audi-Fahrer kam in einer Rechtskurve von der Fahrspur ab und fuhr über eine Verkehrsinsel, wobei er ein Verkehrszeichen beschädigte.

Alkoholgeruch wahrgenommen

Der Unfallverursacher verständigte für sein Fahrzeug einen Abschleppdienst und wurde dann in Werneck auf einem Parkplatz von einer Streife angetroffen.

Hierbei nahmen die Beamten Alkoholgeruch wahr.

5.000 Euro Sachschaden

Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,44 Promille.

Der junge Mann musste daraufhin mit zur Dienststelle kommen, in der eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt wurde. Der Sachschaden beläuft sich auf 5000 Euro.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Schweinfurt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT